Druckversion

Jäger wählen Burose zum neuen Vorsitzenden

Die Jägerschaft Hannover- Land mit ihren sieben Hegringen Barsinghausen, Calenberg, Groß Munzel, Kirchwehren, Kronsberg, Langenhagen und Wennigsen trafen sich im Wennigser Calenberger Hof zur Trophäenschau und zur Wahl eines neuen Vorsitzenden. Einstimmig gewählt wurde Werner Burose aus Stemmen.

Der kommissarische Vorsitzende, Paul- Eric Stolle aus Hemmingen, der nach dem Tod von Detlev  Kraatz die Geschäfte der Jägerschaft geleitet hatte, konnte aus Zeitgründen das Amt nicht weiterführen. Die Suche nach einem neuen Vorsitzenden habe lange gedauert, so Stolle. Der 60-Jährige Werner Burose aus Stemmen, seit 40 Jahren Jäger und Jagdhornbläser, hatte sich der Versammlung vorgestellt und wurde einstimmig gewählt. Stolle wird weiter Stellvertreter bleiben und Burose unterstützen.

Vor der Wahl wurden die Jägerbriefe an die Jungjäger verteilt. Hier gilt der Trend: Frauen sind auf dem Vormarsch. Das zeigte auch das beste Prüfungsergebnis von Irmgard Achenbach aus Wennigsen. Zahlreiche Ehrungen standen auf dem Programm. Für 60 Jahre Mitgliedschaft  des deutschen Jagdschutzverbandes e. V.  wurde Erich Wissel aus Wennigsen ausgezeichnet, für 50 Jahre sind Horst Flachsbarth aus Wennigsen, Gerd Flohr aus Hannover- Wettbergen und Erich Heise aus Laatzen im Jagdschutzverband geehrt worden und  für 40 Jahre Friedrich Busse aus Linderte, Wolfgang Loth aus Barsinghausen, sowie Werner Burose. Dem besonderen stellvertretenden Kreisjägermeister  Heinrich- Henning Wildhagen aus Wennigsen  wurde von Paul Eric Stolle die Verdienstnadel in Silber für seine Leistungen als langjähriger Leiter des Hegrings Wennigsen und als Mitglied im Ausschuss für Jägerprüfungen verliehen. Bronze-Medaillen gab es für Detlev Lehmann aus Bredenbeck, Norbert Lichey aus Barsinghausen und Bernward Wagner aus Ihme- Roloven.

Medaillen gab es auch für die ältesten und stärksten Böcke. Die Bewertungskommission unter Frank Nüsser, Winfried Thal und Heinrich Schaper hatten  Heinrich Schaper aus Argestorf Gold, Heinrich Ebeling aus Kronsberg Silber und Fritz Engelke aus Langenhagen Bronze verliehen.

red. 19.04.2013

Drucken
Spenden

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code